Begleitendes Fahren (Führerschein mit 17)
 

Eine Ausbildung ist ab 16,5 Jahren in den Klassen B, B96 und BE möglich. Bei der Beantragung sind wir ihnen gerne behilflich und halten alle notwendigen Formulare für Sie bereit.

Hier die wichtigsten Regelungen:

Die begleitende Person

1.
muss das 30. Lebensjahr vollendet haben,
2. muss mindestens seit fünf Jahren im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B sein, die während des
    Begleitens mitzuführen ist,
3. darf zum Zeitpunkt der Erteilung der Prüfbescheinigung nicht mit mehr als 3 Punkten im Verkehrszentralregister
    belastet sein.

Die Fahrerlaubnisbehörde hat bei Erteilung die Voraussetzungen beim Verkehrszentralregister einzuholen.

Die begleitende Person darf den Inhaber einer Prüfungsbescheinigung nach Absatz 3 nicht begleiten, wenn sie
1. 0,25 mg/l oder mehr Alkohol in der Atemluft oder 0,5 Promille oder mehr Alkohol im Blut oder eine Alkoholmenge im Körper hat, die zu einer solchen Atem- oder Blutalkoholkonzentration führt,
2. unter der Wirkung in der Anlage zu § 24a des Straßenverkehrsgesetzes genannten berauschenden Mittels steht.

Die theoretische Prüfung kann jeweils drei Monate, die praktische Prüfung einen Monat vor dem Mindestalter abgelegt werden.

www.begleitetes-fahren.de

zurück

Fahrschule Bussmann  • Inh.: Sandra Nissen • Gotmarstrasse 3  •  37073 Göttingen

Impressum

Haftungsausschluss

Links